INTERNATIONALES ZUSAMMENTREFFEN / WORKSHOP IM INSTITUT FRANCAIS D'AUTRICHE

Aktionenbedienfeld

Der Ticketverkauf endet bald

INTERNATIONALES ZUSAMMENTREFFEN / WORKSHOP IM INSTITUT FRANCAIS D'AUTRICHE

Während dieses Workshops wird es um einen Rückblick und die Perspektiven der Hochschulkooperation zwischen Frankreich und Österreich gehen.

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Institut français d'Autriche-Vienne 38 Praterstraße 1020 Wien Austria

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Zu diesem Event

  • 6 Stunden
  • Mobile E-Tickets

Das Institut français d'Autriche und das Büro Campus France Autriche laden Sie herzlich ein, an einem internationalen Zusammentreffen teilzunehmen, bei dem es über den aktuellen Stand und die Entwicklungen der österreichisch-französischen Kooperationen im Bereich Hochschule diskutiert wird.

Im Rahmen dieses Workshops werden wir zusammen über die folgenden Themen sprechen:

  • Die Hochschulkooperation zwischen Österreich und Frankreich in Krisenzeiten
  • Die Rolle und Aktionen des Institut français d'Autriche und der Französischen Botschaft in der Begleitung der österreichischen Hochschulen in der Vernetzung mit franz. Partnern (bzw. Europäische Universitäten)
  • Die Europäischen Universitäten und die Herausforderungen im Rahmen des neuen Aufrufs
  • Präsentation des Österreich-Tages (Journée Autriche), der 2023 von Campus France in Paris organisiert wird, und an dem die österreichischen und französischen Hochschulen die Gelegenheit haben werden, sich zusammentreffen

Vorläufiges Programm:

9.00-9.30: Empfang in der Mediathek des Institut français d’Autriche

Begrüßung des Direktors: Philippe Sutter

9.30-9.40: Einleitung

Präsentation der Aktionen des Institut francais und der französischen Botschaft im Bereich Wissenschafts- und Hochschulkooperation.

  • Johannes Caliskan, Attaché für Wissenschafts- und Hochschulkooperation, Institut français d’Autriche

Präsentation von Campus France Autriche und des französischen Hochschulwesens

  • Cyrielle Viprey, Beauftragte für das Büro Campus France Autriche

9.40-10.40: Die Hochschulkooperation in Krisenzeiten:

Welche Herausforderungen für Österreich und Frankreich?

  • Milos MILUTINOVIC, EU Programme Officer, OeAD (Stand der Mobilitäten der Studierende zwischen Frankreich und Österreich bis zum 2020/2021)
  • Mag. Agnes KRIZ, Leiterin des Büros der Internationalen Beziehungen, FH Technikum Wien
  • Fabian WELT, International Affairs Manager for German-speaking Europe, Sciences Po Paris
  • Marieke STEENBERGEN (Leiterin des Büros für europäische und internationale Beziehungen, und für die Frankofonie) und Julia WYSSLING (Beauftragte für die europäische Kooperation) - online, auf Englisch

Am Ende der Präsentationen bleiben 10 Minuten für Fragen übrig.

10.40-11.25: Die Entwicklung der Förderungsmöglichkeiten für 2023

Präsentation der Exzellenzstipendien der französischen Regierung für PhD Studierende und PostdktorandInnen: Cotutelles, joint call mit dem BMBWF, usw.

  • Cyrielle Viprey, Beauftragte des Büros Campus France Autriche
  • Johannes Caliskan, Attaché für Wissenschafts- und Hochschulkooperation

Erfahrungsberichte von Frau Barbara Laa und Dr. Dario Fiore Mosca, zwei StipendiatInnen, die ein Exzellenzstipendium der französischen Regierung bekommen haben.

Präsentation der Programme der Deutsch-Französischen Hochschule, die ein drittes Land (bzw. Österreich) einschließen.

  • Carole REIMERINGER, Leiterin des Referats "Studiengänge und Promotion" bei der Deutsch-Französischen Hochschule - Online

Am Ende der Präsentationen bleiben 10 Minuten für Fragen übrig.

11.25-11.35: Pause

11.35-12.05: Europäische Universitäten: Welche Herausforderungen im neuen Aufruf?

  • Dr. Ana-Maria SIMIONOVICI, Leiterin des Büros für Internationale Beziehungen, Donau-Uni Krems
  • Lisa PICHLER, Project Management Lead EURECA-PRO und Susanne FEIEL, Leiterin des Büros für Internationale Beziehungen, Montanuniversität Leoben

Am Ende der Präsentationen bleiben 10 Minuten für Fragen übrig.

12.05.-12.15: Aktionen im Bereich europäischer Forschung (Horizon Europe)

  • Kalina Esmein, Beauftragte für Wissenschaftskooperation, Institut français d’Autriche

12.15-12.25: Präsentation der Journée Autriche 2023

Einladung der österreichischen Hochschulen nach Paris

  • Cyrielle Viprey, Beauftragte des Büros Campus France Autriche
  • Johannes Caliskan, Attaché für Wissenschafts- und Hochschulkooperation

12.35-13.35: Gemeinsames Mittagessen , Café Ansari, Praterstraße 15, 1020 Wien

14.00/15.00: Führung in der Französischen Botschaft, Technikerstraße 2, 1040 Wien


Der Ticketverkauf endet bald